Zu meiner Person

An der Universität Zürich studierte ich klinische Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters und Sonderpädagogik.

Danach begleitete ich im Frauenhaus Zürich 9 Jahren lang Frauen und deren Kinder. Von 1998 bis 2010 habe ich in der «Beratungsstelle Nottelefon für Frauen – gegen sexuelle Gewalt» traumatisierte Frauen beraten und als Erwachsenenbildnerin Fortbildungen zum Thema gehalten.

Die Praxis für systemische Psychotherapie und Beratung habe ich im Herbst 2008 eröffnet.

Im Laufe meiner 30-jährigen Berufstätigkeit habe ich viele verschiedene Weiterbildungen besucht. Ich absolvierte die Ausbildung zur systemischen Psychotherapeutin am Institut für Entwicklung und Fortbildung ief. Zusätzlich schloss ich das Curriculum zur Traumatherapeutin nach Louise Reddemann (PITT) ab und besuchte diverse Weiterbildungen zur Ego-State-Therapie.

Mitglied: Föderation der Schweizer Psychologen FSP, Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen ZüPP, Gesellschaft delegiert arbeitender Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten GedaP und Schweizerischen Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung, SYSTEMIS.CH.

Lebenslauf